image
Sed ut perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium doloremque. Perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem accusa.
Neueste Beiträge
 

Schönheit aus der Luft

Faszinierende Landschaften

Schönheit aus der Luft

Irgendwann kommt der Teil einer Urlaubsreise den ich überhaupt nicht mag. Der Rückflug!
Da ich im Flieger nicht schlafen kann, fühlen sich die Flugstunden immer wie eine halbe Ewigkeit an. Anders heute. Da ich die Nacht vor der Abreise eine Art Krankenbetreuung gemacht hatte und kaum geschlafen hatte, war ich richtig müde.

Die 3 Stunden Flug von Bali nach Kuala Lumpur verbrachte ich damit, nachzudenken wo ich wohl meinen Wohnungs- und Autoschlüssel vergessen bzw. verloren habe. Er war zumindest nicht in meiner Hosentasche wo er eigentlich hingehört. Meinen Rucksack habe ich sicher 4x komplett ausgeräumt…
Nach der Landung schnell den Koffer geöffnet und durchwühlt und zum Glück, der Schlüssel lag im Koffer. Glück gehabt. Schnell noch Entwarnung nach Bali geschickt (dort suchte inzwischen auch jeder meinen Schlüssel).

Dann von KLIA2 nach KLIA mit dem Express Zug und für Flug QR853 (Kuala Lumpur – Doha) eingecheckt. Auch jetzt wieder ein Airbus A340-600 und Reihe 22 hatte keine Fenster. Also war ich alleine. TOP!

Irgendwie dumm, dass ich den Start verpasste. Ich war eingeschlafen. EIN WUNDER – welches nach 40 Minuten endete. Prima, hatte das Abendessen verpasst. Also versuchte ich es mir bequem(er) zu machen und mir gelang es noch 5h zu schlafen. Pünktlich zum Frühstück war ich wach. Was gab es? Pilz-Risotto oder Fisch. Mit beidem kann man mich jagen. Also wieder nichts gegessen.

In Doha angekommen hatte ich richtig kalkuliert. Einer meiner Mitreisenden (der 4h nach mir von Bali gestartet ist) sollte nun auch hier am Flughafen sein. Also Gate gesucht und mich dort umgeschaut… und… wir haben uns getroffen. Wg. Datenschutz und aus anderen Gründen gibt’s hier keine Namen und keine weiteren Details.

8 Uhr startete dann mein 6h Flug von Doha nach Zagreb (der sich anfühlte wie ein 20h Flug, ich schaute 2 Filme die aber nicht kurzweilig waren und spielte 2048 bis es mir auch zum Hals raus hing). Direkt nach dem Abheben konnte man erkennen welche riesigen künstlichen Inseln in den Ozean gebaut wurden. Unglaublich dieser Anblick!


Der Flug ging dann über die Gebirge im Iran vorbei an Lake Urmai (davon hatte ich bis heute nie was gehört). Da mich aber die Gebirgszüge so fasziniert hatten, wollte ich mir einfach mal diesen See anschauen. Und was soll ich sagen… ein unglaublich schöner Anblick. Leider können die Fotos das so nicht wiedergeben aber ich hatte Gänsehaut. Es war wie aus einer anderen Welt. Die Farben und Formen. Aber schaut selbst…